synchrone produktion

Kanban Consult GmbH

TOYOTA bald die Nummer Eins im Weltmarkt?


In Punkto Qualität ist Toyota längst die Nummer Eins. In 2006 wird der japanische Musterkonzern vermutlich seinen amerikanischen Konkurrenten General Motors auch quantitativ von Platz Eins verdrängen. Toyotas Marktanteil wird dann mit über 9 Millionen Fahrzeugen pro Jahr bei etwa 15% liegen.

Während General Motors im nächsten Jahr vermutlich mehrere Fabriken schließen muss, baut Toyota seine Kapazitäten weiter aus. Dazu tragen insbesondere Fahrzeuge mit Hybrid-Antrieb bei.

Alleine beim Modell Prius möchte man 2006 in den USA statt 50.000 dann 100.000 Einheiten absetzen. Seit der Markteinführung in 1997 wurden insgesamt mehr als 500.000 Hybrid-Fahrzeuge verkauft. Geplant ist der Einsatz des neuen Antriebs nun auch in der Lexus-Baureihe. Der Hybrid-Antrieb, dessen Entwicklung Toyota schon Mitte der 70er Jahre begonnen hat, dürfte dem Konzern auch noch in den nächsten Jahren starke Absatzzuwächse garantieren.

Produktionsplan 2005

zurück